• slidebg1



Der Klassiker: Georg (Ulrich Tukur) verpasst seiner Ehe mit Doris (Martina Gedeck) den Todesstoß, als er eine Affäre mit seiner Doktorandin Laura (Lucie Heinze) beginnt. Bis dahin galten Doris und Georg als Abziehbild eines glücklichen Paars der Hamburger Mittelschicht.

Nun stehen sie – nach mehr als einem Vierteljahrhundert Ehe – mit zwei Kindern, Haus und Hund vor dem Scherbenhaufen ihrer Beziehung. Aber man will ja nicht nur toben, man will auch etwas verstehen. So spricht die Vernunft. Also entschließen sich die beiden – ganz zivilisiert – zu einer Trennungstherapie.

Rosenkrieg light? Weit gefehlt! Denn schon bald übernimmt in diesem Minenfeld von Verletzlichkeiten das Herz die Regie.







Kaum jemand kann eine Ehe schöner scheitern lassen als die beiden Ausnahme-Darsteller Martina Gedeck (BELLA MARTHA, DIE WAND) und Ulrich Tukur (DAS WEISSE BAND, JOHN RABE). Nach dem preisgekrönten Drama GLEISSENDES GLÜCK (2016) vereint Rainer Kaufmann (EIN FLIEHENDES PFERD) die beiden erneut als Paar in einer außergewöhnlichen Liebesgeschichte vor der Kamera. An ihrer Seite spielen Lucie Heinze, Angelika Thomas, Marcel Hensema, Julika Jenkins und Peter Jordan.

Für das Drehbuch der Scheidungskomödie zeichnet Martin Rauhaus (FAMILIENFEST) verantwortlich. Die Bildgestaltung übernahm Klaus Eichhammer (EIN FLIEHENDES PFERD).

UND WER NIMMT DEN HUND? ist eine Produktion der Relevant Film von Produzentin Heike Wiehle- Timm, im Auftrag der ARD Degeto, im Verleih von Majestic.






„Martina Gedeck und Ulrich Tukur spielen hier so gut auf wie lange nicht mehr. Ihre Chemie ist hervorragend. So ist UND WER NIMMT DEN HUND? ein weiterer Beweis dafür, dass deutsche Filmemacher auch richtig komisch sein können.“


Programmkino.de


„Eine bitterböse Scheidungskomödie mit pointierten Dialogen, kluger Kameraarbeit und zwei versierten Hauptdarstellern. … Der Film ein Paradebeispiel deutscher Schauspielkunst. Ulrich Tukur und Martina Gedeck stacheln sich gegenseitig zu Höchstleistungen an. … Einen Großteil seines Humors bezieht der Film aus seinen bissigen Dialogsequenzen. … UND WER NIMMT DEN HUND? macht trotz seiner eigentlich ernsthaften Prämisse einen Heidenspaß!“


Filmstarts.de






In Kürze finden Sie hier zahlreiche weitere Pressestimmen zum Film.









Hier erfahren Sie stets aktuell, in welchen Kinos UND WER NIMMT DEN HUND?
ab dem 8. August 2019 zu sehen ist.



UND WER NIMMT DEN HUND? auf dem Filmfest München:

2. Juli - 17 Uhr - Carl-Orff-Saal
3. Juli – 10 Uhr – HFF Audimax

Tickets unter: www.filmfest-muenchen.de